Viele Betriebe in der Region treffen zweifelsfrei den Geschmack ihrer Gäste. Ganz besonders drei Hotels. Das Hotel Seerose am Ossiacher See, der Brennseehof in Feld am See und das Mountainresort Feuerberg auf der Gerlitzen wurden von der Urlaubsplattform „Holiday Check“ mit dem Gold Award ausgezeichnet.

So landete das Hotel Seerose in Bodensdorf in der Gunst der Gäste österreichweit auf dem dritten Platz. Es gilt als familiärer Betrieb, der vor allem durch persönliche Nähe zum Gast punkten kann. "Wir sind irrsinnig stolz, diese Auszeichnung zum bereits achten Mal bekommen zu haben", sagt Chef Peter Pölzl. Gemeinsam mit den Mitarbeitern sei erneut der Beweis gelungen, dass man es geschafft hat, die Gäste mit individuellem, unaufdringlichem, sorgfältigem und authentischem Service zu verwöhnen. Für das besondere Wohlfühlambiente sorgen aber auch die Zimmer, Küche, der Wellnessbereich mit Penthousepanorama, die Seesauna und das Freizeitangebot.

Alexander, Margret und Peter Pölzl (von links)
© Seerose/Henry Welisch/kk

Zuletzt investierte die Famile Pölzl in die 400 Quadratmeter große Überdachung der Terrasse, die kulinarische Gaumenfreuden wetterunabhängig möglich macht.

Große Freude in Feld am See

Riesig ist die Freude auch im Brennseehof in Feld am See, das es im Österreichvergleich auf den neunten Platz schaffte. "Die wiederholte Auszeichnung zeigt unsere Kontinuität und das hohe Serviceniveau, sonst wäre das gar nicht möglich", sagt Geschäftsführer Erland Palle, mit Verweis auf die Qualität seiner rund 70 Mitarbeiter.

Brennseehof-Chef Erland Palle
© (c) Florian Schulte/Brennseehof/kk

Zuletzt wurden am Brennsee knapp 500.000 Euro ins neue "Seekino", einer Sauna samt Ruheraum, mit wunderbarem Seeblick investiert. Nächstes Projekt ist die Renovierung der Zimmer und des Frühstücksraums in der Dependance "Seehof". "Uns gehen die Ideen nicht aus, um uns weiter zu verbessern", sagt Palle.

Zum zwölften Mal in Folge

Hocherfreut zeigt man sich auch im Mountainresort Feuerberg auf der Gerlitzen, das die die zwölfte Auszeichnung in Folge schaffte und Platz zwölf in Österreich belegte. „Wir freuen uns von Herzen. Der HolidayCheck Award zählt zu den wertvollsten Auszeichnungen in der Branche. Deshalb ist es eine ganz besondere Ehre, wenn man seit Jahren so beständig im Spitzenfeld dabei ist.“, sagt Inhaber Erwin Berger.

Das Mountainresort Feuerberg auf der Gerlitzen
© Feuerberg/kk

Am Feuerberg lautet eines der Credos: Die Konstante ist Veränderung. Und so kommt auch im Sommer 2023 rund um das Resort einiges in Bewegung: Naturspielplätze für Kinder, Waldbaden, Bewegungsparcours und Aussichtsplätze für Erwachsene machen die Alm zum Erlebnis.

Emanuel und Anna Berger mit der Auszeichnung
© Feuerberg/kk