VillachEin Monat Gleissperre zwischen Hauptbahnhof und Westbahnhof

2022 investieren die ÖBB rund 340 Millionen Euro in die Modernisierung und den Ausbau des 516 km langen Streckennetzes in Kärnten. Im Zuge von Bauprogrammen kommt es im Juli zu einer Totalsperre im Bereich Villach.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die ÖBB investiert auch 2022 wieder kräftig
Die ÖBB investiert auch 2022 wieder kräftig © Weichselbraun
 

Die ÖBB investieren heuer 349 Millionen Euro in Kärnten, unter anderem in den Koralmtunnel, in die Elektrifizierung der Strecke Klagenfurt - Weizelsdorf und den Neubau des Kraftwerks Obervellach.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

umo10
0
0
Lesenswert?

Vielleicht wird dann auch das Loch zugemacht

Auf der Tirolerstrassenbrücke. Die Fußgänger und Radfahrer wären sehr dankbar darüber