Corona-Positive im CenterGerücht zu Vorfall in Villacher Einkaufscenter hält sich hartnäckig

Im Atrio Villach sollen sich nach einem Aufruf gleich mehrere Coronapositive-Personen erkenntlich gezeigt haben. Das Center stellt klar: Das ist ein Fake.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Atrio Villach © (c) Markus Traussnig (Markus Traussnig)
 

Ein Gerücht zum Villacher Einkaufscenter Atrio will nicht abreißen. Im Center soll es eine Durchsage gegeben haben, wonach sich eine infizierte Person im Center aufgehalten haben soll. Diese wurde per Lautsprecher aufgefordert, sich erkenntlich zu zeigen.

Kommentare (3)
gonde
3
2
Lesenswert?

Wie immer wird ein Körnchen Wahrheit dabei sein!

´.

shaba88
1
5
Lesenswert?

Kommentar

hunderte ungeschützte bei der impfaktion, keinerlei Kontrollen, warum dürfen nicht 2gs in ein Einkaufszentrum, und da sollen keine positiven dabei sein..... wer glaubt wird selig. Warum darf überhaupt in Shoppingcenter geimpft werden

sev57
12
1
Lesenswert?

Diese Geschichte

gibt es seit Monaten aus ungefähr 50 Einkaufscentren aus ganz Österreich.
KLZ. Und das ist euch wirklich einen Bericht wert?