See.Ess.SpieleStarköche, Showkochen und Streetfood rund um den Wörthersee

Am kommenden Freitag, dem 24. September, eröffnen die See.Ess.Spiele - ein Kulinarikfestival rund um den Wörthersee. Mit der Verlegung in den Herbst möchte man vor allem neue Anreize für Touristen schaffen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Heuer wurden die See.Ess.Spiele in den Herbst verlegt. Start ist der 24. September
Heuer wurden die See.Ess.Spiele in den Herbst verlegt. Start ist der 24. September © kk/steinthaler
 

Mitarbeitermangel ist das Unwort des Jahres für den Kärntner Tourismus. Trotz der Pandemie füllten sich die Häuser, der Ansturm war für Unternehmer in Hotellerie und Gastronomie nur schwer zu bewältigen. Schwer getroffen zeigt sich nach der Sommersaison vor allem die Gastronomie rund um den Wörthersee. Hunderte Stellenausschreibungen blieben unbesetzt, zahlreiche Betriebe mussten Ruhetage ausrufen. "Der Fachkräftemangel ist das zentralste Thema und wird es in Zukunft noch viel mehr sein", gibt sich Roland Sint, Geschäftsführer der Wörthersee Tourismus GmbH, nüchtern.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!