Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Villach25 Millionen Euro für den Thermenhof

Das Thermenresort Warmbad investiert in den kommenden Jahren in ein riesiges Projekt, den Umbau des Thermenhofs. Der Betrieb wird während der Generalsanierung aufrechterhalten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Thermenhof in Warmbad wird in den nächsten Jahren generalsaniert © Tilli
 

Der in die Jahre gekommene Thermenhof wird generalsaniert. "Die Planungsarbeiten sind beinahe abgeschlossen, die Gespräche mit den Behörden laufen“, sagt Karina Winkler, Geschäftsführerin des Thermenresorts Warmbad. Als Projektkosten werden rund 25 Millionen Euro veranschlagt. Winkler geht von einem Spatenstich binnen der nächsten eineinhalb Jahre aus.

Kommentare (1)
Kommentieren
GordonKelz
1
5
Lesenswert?

Was hat die Villacher Bevölkerung dort...

..in vielen Jahrzehnten schon hineingebuttert? Wir halten uns damit eine
Monarchenfamilie wie in England und anderswo....W A R U M ...??
Gordon