Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Interview Christian Pober"Sollten die Widmanngasse für den Verkehr öffnen"

Villachs ÖVP-Parteiobmann Christian Pober über die Neuaufstellung einer gefallenen Partei, Autos in der Innenstadt und FH-Vorlesungen am Rathausplatz.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Stadtrat Christian Pober (ÖVP) © Markus Traussnig
 

Knapp drei Monate ist die laufende Legislaturperiode alt. Um die Opposition ist es still geworden. Die SPÖ hat die Absolute Mehrheit, die ÖVP einen Stadtsenatssitz weniger und mit Peter Weidinger vorerst das Gesicht der Partei verloren. Wie schwer fällt es Ihnen, sich als „Übriggebliebener“ zu motivieren?
Christian Pober: Die Motivation ist immer da. Die Absolute Mehrheit macht manches nicht leichter. Leider ist es allen Parteien nicht gelungen, diese zu brechen, das muss aber immer noch das Ziel sein, um mehr Demokratie zu erreichen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren