Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VillachUrsache für mysteriöse "Schaumparty" im Stadtpark geklärt

Mit Spülmittel brachten unbekannte Täter am Montag den Brunnen im Villacher Stadtpark zum Schäumen. Bei den Aufräum- und Reinigungsarbeiten wurden am Dienstag drei Verschlüsse von Spülmitteln gefunden.

Die "Schaumparty" im Brunnen des Stadtparks wurde durch Spülmittel verursacht
Die "Schaumparty" im Brunnen des Stadtparks wurde durch Spülmittel verursacht © HFW/kk
 

Es war der viel diskutierte Aufreger zum Wochenbeginn. Unbekannte hatten am Montag den Brunnen im Villacher Stadtpark zum Schäumen gebracht. Die Feuerwehr musste ausrücken, das betroffene Gelände absperren und eine Probe entnehmen, um feststellen zu können, womit das "Schaumbad" verursacht worden war. Stadtgrün-Mitarbeiter mussten zudem den Brunnen ausschalten.

Kommentare (4)
Kommentieren
wollanig
1
0
Lesenswert?

Gab es sehr wohl schon

vor Jahren beim Brunnen am Rathausplatz

vandiemen
11
12
Lesenswert?

Lausbubenstreich!

Gib viel schlimmeres. Wer von uns hat nicht solche Blödsinne gemacht? Es wurde nichts beschädigt und schon gar niemand gefährdet. Daher Augen zudrücken und schmunzeln.

vandiemen
2
19
Lesenswert?

Muss noch dazu sagen...

...wer dazu einen Spülwagen braucht ist nicht ganz dicht im oberen Stübchen. Seit wann darf ich mit Spülmittel versetztes Wasser nich in den Abwasserkanal leiten? Wohin fährt dann der Spülwagen? Genau in die Kläranlage. Und das Abwasser rinnt genauso dort hin. Da hat man künstlich die Arbeit aufgebauscht um sich wichtig zu machen.

Hausverstand100
2
11
Lesenswert?

Fest berichten darüber!

Gibt ja einige Brunnen im Lande, wo sich Nachahmer austoben können....
Jetzt, wo die Idee schon öffentlich ist, finden es einige Halblustige bestimmt lustig...