Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VillachCaritas startet Ausbildung zur Begleitung einsamer Menschen

Die Caritas startet mit 21. April in Villach eine Ausbildung zur Begleitung einsamer Menschen im Alltag und reagiert damit auf eine traurige Entwicklung in der Pandemie.

Menschen sollen Begleitung im Alltag bekommen © KK/Caritas
 

Ende April startet in Villach eine Basisausbildung mit dem Ziel der Begleitung einsamer Menschen im Alltag. Die Caritas regiert damit auf die steigende Einsamkeit - auch bedingt durch die Pandemie. "Wir haben seit über einem Jahr keine Treffen und keine Veranstaltungen mehr. Da passiert es schon, dass manche Menschen gar nicht mehr rausgehen. Und irgendwann trifft man überhaupt niemanden mehr", sagt Barbara Velik-Frank, Regionalreferentin des Dekanats Villach.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren