Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Lederfranz"Villacher Traditionsgeschäft unter neuer Führung

Nach 32 Jahren übergab Franz Gelautz den "Lederfranz" in Villach an Sohn Daniel. Bewährtes Konzept mit Taschen, Schuhen und anderen Lederwaren wird beibehalten. Neu ist das erweiterte Angebot für Kinderschuhe.

Franz Gelautz übergab das Geschäft an Sohn Daniel
Franz Gelautz übergab das Geschäft an Sohn Daniel © (c) Daniel Raunig
 

Seit mehr als 30 Jahren ist der "Lederfranz" ein Fixpunkt im Villacher Geschäftsleben, nun unter neuer Führung. Gründer Franz Gelautz zog sich mit Jahreswechsel pensionsbedingt zurück und übergab den Standort in der Moritschstraße 1 an Sohn Daniel Gelautz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren