Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemeinderatswahl in VillachGünther Albel: "Früher war ich romantisch"

Bürgermeister und SPÖ-Spitzenkandidat Günther Albel im "(k)ein Wahlpodcast".

 

Podcast GR-Wahlen Gemeinderat Antenne Bürgermeister Günther Albel
Das Gespräch mit Günther Albel führten Pia Pipal und Eva Maria Scharf. Sämtliche Beteiligte waren am Tag der Aufnahme negativ auf das Coronavirus getestet Foto © (c) Weichselbraun Helmuth

„Bist wohl a bisserl blöd?“ Mit dieser Frage wurde Günther Albel, Villacher Bürgermeister und Spitzenkandidat der SPÖ bei der anstehenden Wahl, konfrontiert, als er seiner heutigen Ehefrau einen Hochzeitsantrag machte. Wie es doch noch zum Happy End kam, erzählt Albel im „(k)ein Wahlpodcast“. Und er stößt auch eine Drohung aus: „Sie würden sich wundern, was ich noch alles im Kleiderschrank habe.“

Kommentare (3)
Kommentieren
gonde
1
9
Lesenswert?

Baumann bemüht seine Großmutter, Albel seine Frühromantik. Was kommt denn nocfh?

.

VH7F
6
8
Lesenswert?

Was kostet die Analyse einer Diplomarbeit

bei Professor Weber? Wurde Albel damals nach der UHBP Wahl eigentlich freigesprochen?

georgXV
8
14
Lesenswert?

???

eigentlich reif NICHT mehr gewählt zu werden, aber "im Reiche der Blinden ist der Einäugige König" ...
Sehr, sehr Schade, daß es weder in der Partei noch in den anderen Parteien jemanden gibt, der erfolgreich gegen ihn antreten könnte.