Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Villacher FaschingTV-Sitzungen ohne Publikum und mit gestrafftem Inhalt

Villacher Faschingsgilde bastelt an drei Sitzungen für ORF-Aufzeichnung. Sie sollen Anfang Februar im Congress Center über die Bühne gehen. Corona-bedingt ohne Publikum und unter Einhaltung strenger Sicherheitsvorkehrungen.

Auch auf den "Noste" muss das TV-Publikum heuer nicht verzichten
Auch auf den "Noste" muss das TV-Publikum heuer nicht verzichten © (c) Kleine Zeitung Helmuth Weichselb (Weichselbraun Helmuth Weixxx Helmuth Weichselbraun / Kleine Z)
 

Normalerweise wäre Villach um diese Zeit schon in Faschingsstimmung, würde man aus dem Congress Center das Villacher Faschingslied hören und die Gäste beim fröhlichen Schunkeln beobachten können. Während Corona ist aber alles anders.

Kommentare (2)
Kommentieren
CuiBono
3
11
Lesenswert?

"Auch auf den "Noste" muss das TV-Publikum heuer nicht verzichten"

Ist das jetzt eine Drohung?

Spass beiseite.
Der Villacher Fasching - wie auch alle anderen Faschingssendungen aus der Ö-Provinz - hat seit Jahren an Niveau verloren und ist nur mehr ein schlechter Abklatsch einstiger Inspiration auf akzeptablen Niveau.

Der ORF möge uns - auch oder gerade in - CovidZeiten diesen unterirdischen Quatsch ersparen.

Ist ja nicht anzuschauen, dieser Mist.
Volksverblödung par excellence.
Unzumutbar für jeden denkenden Bürger!

GordonKelz
1
13
Lesenswert?

Es geht dabei wohl nur um Geld, viel Geld...

...die Leute möchten so rasch als möglich ihre Coronaimpfung, da hapert es hinten und vorne....wollt ihr die Faschingssitzung dann
als Ersatz in den Intensivstationen ausstrahlen?
Bin für jeden guten Witz zu haben, dass geht
am guten Geschmack vorbei !
Gordon Kelz