Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Im LockdownRund um das Villacher Maibachl sprudelt jetzt auch Ärger

Das Maibachl in Villach wird nahezu gestürmt. Zurück bleiben Müllreste und Beschwerden. Behörde verweist auf "Unmöglichkeit der Kontrolle". Hohe Frequenz auch am Dobratsch.

Das Maibachl erfreut sich großer Beliebtheit
Das Maibachl erfreut sich großer Beliebtheit © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

Ein Geheimtipp sieht anders aus. Das Villacher Maibachl, eine Kraftquelle mit heilender Wirkung im Naturerholungsgebiet Villach-Warmbad, präsentiert sich seit Tagen gut gefüllt. Unzählige Menschen aus ganz Kärnten nützen das 29 Grad warme Thermalwasser für ein Winterbad - immer wieder kombiniert mit Alkohol und Gruppentreffen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

wolframp2004
1
3
Lesenswert?

Müll Doffköpfe

Leider finden es immer noch haufenweise Homo sapiens super, wenn sie ihren Müll in der Natur verteilen. Wird auch nicht besser werden bei einen Ausländeranteil von 1,5 Millionen Menschen die zum Teil, den Müll in ihrer Heimat aus den Fenster werfen. Was sollen die ganzen Herrschaften auch mit den Leergut anfangen. Der Inhalt war wichtig. Und es wird sich schon wer finden der den Dreck wegräumt.

hithere
41
15
Lesenswert?

selbst schuld wenn man alles sperrt

viele der leute dort wären sicher gern als zahlende kunden ins hallenbad gegangen. der staat ist selbst schuld wenn er alles zusperrt. irgendwo müssen die leute ja hin. und ob es jetzt die schipiste ist oder das schöne maibachl...generell sollte man seinen müll mitnehmen andererseits sollt man weniger müll produzieren(für take away plastik oder einweghandsch oder einwegmasken) weil letztendlich landets halt im meer...oder auf der deponie oder in der luft als verbrannt oder im filter oder im maibachl oder nicht

GordonKelz
20
45
Lesenswert?

ABER MÜLLBEHÄLTER ....

..könnte man AUFSTELLEN, sowohl beim Maibachl als am Dobratsch!
Oder gibt es dafür auch eine Ausrede, Frau
Referentin Hochstätter-Lackner...?
Gordon Kelz

silentbob79
1
42
Lesenswert?

@GordonKelz

Vielleicht könnten aber auch die Leute, die es schaffen Ihre vollen Verpackungen bis zum Maibachl oder auf den Dobratsch zu tragen, es auch schaffen, die im leeren Zustand wieder mit hinunter zu nehmen? Zumal sie ja nach der Leerung der entsprechenden Behältnisse erfrischt und gestärkt sein sollten.

Das wäre viel sinnvoller als im Wald und auf den Bergen alle 100m -- denn wenn man sich den herumliegenden Mist anschaut wäre das offenbar notwendig, oder vielleicht sogar noch zu weit auseinander -- einen Mistkübel aufzustellen

OE39
1
12
Lesenswert?

Kein Corona Problem

Das Mist liegen lassen ist jetzt kein Corona Problem. Das hat sich sowieso schon von Jahr zu Jahr verschlimmert. Egal ob auf Bergen, an den Seen oder auf den Straßen, wo Leute ihren Müll, insbesonders Zigaretten, einfach zum Seitenfenster raus schmeißen. Bin ja nicht dafür, dass jeder Furz bestraft wird. Aber das ist wirklich eine Unart, die man scheinbar nur so abstellen kann. Mich würde interessieren, wie es bei diesen Herrschaften zuhause aussieht.... Wäre wirklich keine schwere Übung und es fällt keinem ein Stein aus der Krone, wenn der Mist dorthin gebracht wird, wo er auch hingehört. Aber die Bequemlichkeit ist halt ein Hund....

calcit
0
61
Lesenswert?

Den Müll könnte man...

...aber auch selber wieder mitnehmen. Keine Müllbehälter sind halt auch nur eine Ausrede!

shaba88
2
57
Lesenswert?

Kommentar

und wer wird die leeren, können die Leute ihren Dreck verflucht nochmal nicht mitnehmen, EIGENVERANtWORTUNG, und wo gehen die eigentlich alle aufs Klo,will gar nicht denken und die Hallenbäder müssen seit Monaten geschlossen halten.

GordonKelz
19
10
Lesenswert?

In Villach gibt es den Saubermacher....

...der seit der Ausgliederung, Millionengewinne erwirtschaftet, der hat Resurcen genug!
Gordon Kelz

KlagenfurterRebe
33
12
Lesenswert?

Das leider vielerorts vorhandene Müllproblem

in der freien Natur, wird jetzt also von den selbsternannten "Corona Wächtern" völlig hilflos als Begründung vorgeschoben, um Menschen die Spaß an der Freud haben anzuzeigen. Ein Bauchfleck sondergleichen! Das ist so was von erbärmlich! Bleibt's doch bitte zaus!

yzwl
7
42
Lesenswert?

Abstrafen

mit mind. € 1000.- und registrieren, beim 2. Verstoß € 3000.- und fertig