Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Villach Stadt und LandHier kann regional gekauft werden

Wolle, Ukulelen oder Polentanudl – wir bieten Betrieben aus Villach während des Lockdowns eine Plattform.

Nadja und Michael Rudorfer produzieren im Nudl Amt © KK
 

Die Maßnahmen des zweiten Lockdowns treffen viele Unternehmen hart. Gerade in Anbetracht des anstehenden Weihnachtsgeschäfts ist dieser Einschnitt für viele Betriebe aus der Region ein schwerer Schlag.

Die Unternehmer geben sich aber nicht auf. Sie setzen auf eine Mischform aus Abhol- und Lieferservice sowie auf den Handel im Internet, um dort nicht den global agierenden Konkurrenten kampflos das Feld zu überlassen.

Die Kleine Zeitung bringt während dieser Zeit Kunden mit Betrieben zusammen und hat die Plattform #regionalkaufen ins Leben gerufen. So muss man nicht auf Regionales verzichten und unterstützt heimische Betriebe. Auf www.kleinezeitung.at/regionalkaufen können sich Unternehmen kostenlos registrieren.

Dexter's Tierbedarf

Stephanie Krügl betreibt ihr Tierbedarf-Geschäft in der Villacher F.-X.-Wirth-Straße seit mittlerweile acht Jahren. „Wir sind spezialisiert auf Ernährung für Hunde und Katzen, bieten hochwertige Produkte und gesundes Futter an.“ Tel. 0650/925 1441. www.dexters.at.

Stephanie Krügl, Dexter's Tierbedarf Foto © (c) Markus Traussnig

Rudorfer’s Nudl Amt

Nadja und Michael Rudorfer produzieren und verkaufen im „Nudl Amt“ in Wernberg nicht nur Kasnudln. Die Füllungen sind vielfältig: von Speck-Bergkäse über Zucchini bis hin zu Nugat. Aktuell sehr gefragt: Kaspressknödel und die Polenta-Nudl. Die Zutaten kommen von Bauern aus der Region. Zusätzlich gibt es im Geschäft Produkte von Partnern wie dem Biohof Krappinger oder dem Kloster Wernberg. Tel.: 0660 1104502 bzw. Facebook.

Michael und Nadja Rudorfer vom Nudl Amt Foto © KK

Kräuterspatz

Christine Spazier bietet Kräuterprodukte für Kulinarik, Hautpflege und Heilkräuterkunde – persönlich nach telefonischer Voranmeldung („Die Bestellungen können entweder kontaktlos oder mit dem entsprechenden Sicherheitsabstand übergeben werden.“) oder über den Online-Shop www.kraeuterspatz.at. Speziell für die Raunächte im Dezember und Jänner gibt es Räucherwerk und Harze sowie den Kärntner Waldweihrauch. Tel.: 0664/1291630. www.kraeuterspatz.at

Foto © (c) Michael Stabentheiner/KK

Zirbenpeter

Christine Strommer aus Ferndorf versendet ihre Produkte oder stellt kontaktfrei zu. Im Angebot von „Zirbenpeter“ sind Zirbenherzen, Bio-Zirbenöl, Bio-Zirbengel ebenso wie Hanfcreme oder Lavendelöl. Kontakt: Facebook oder Tel. 0660/4833738.

KK
Zirbengenuss aus Ferndorf © KK

Hauswaldner

Der Koch Thomas Waldner und seine Gattin Inge produzieren aus der Natur und ihrem Garten in Rosegg „kulinarisch Selbstgemachtes wie Öle, Essige, Liköre, Salze, Senfe, Chutneys, Eingelegtes, Fertigmischungen und Weihnachtsgeschenk – in ganz kleinem Stil, nicht für die Masse.“ Aber mit hoher Qualität. Der Kaufvorgang erfolgt kontaktlos. „Wir haben einen kleinen Hofladen. Die Leute können anrufen. Wir stellen die Tasche vor das Tor.“ Gezahlt wird über einen Postkasten, in den die Kunden das Geld einwerfen. Tel.: 0676/7104334, www.hauswaldner.at

Thomas und Inge Waldner Foto © (c) ELFFOTOGRAFIE/KK

Fischer Trachten & Mode

Ohne Kirchtage, Veranstaltungen oder den vielen Vereinen hat es ein Trachtengeschäft nicht einfach. „Wir haben geöffnet, leben vor allem von unserer Änderungsschneiderei“, sagt Elisabeth Urban von Fischer Tracht & Mode in Nötsch. Ein Online-Shop spielt sich nicht. „Maß nehmen und abstecken geht nur persönlich.“ Auch im Sortiment: Nase-Mund-Masken aus 100 Prozent Baumwolle. Kontakt: 04256 2144.

KK
Trachten Fischer in Nötsch © KK

Dany's Music Shop

Was tun im Lockdown? „Ein Musikinstrument lernen“, sagt Daniel Pscharzer von Danys Music Shop in der Villacher Trattengasse. Große Renner sind leichte Einsteiger-Instrumente wie Gitarre, Ukulele oder Keyboard. Pscharzer ist über sein Handy, dem „Musiker-Notruf“ erreichbar. Sehr viel läuft auch über Facebook. Ab einem Bestellwert von 25 Euro liefere ich nach Villach und Umgebung vor die Haustüre.“ Tel.: 0670/5092909. www.danysmusicshop.at

Dany's Music Shop Foto © KK

Craftshop

Sandra Luh-Habaschy beschreibt ihren Betrieb als „One-Woman-Show“. Die Sattendorferin verkauft über ihren Online-Shop www.craftstoff.at unter anderem handgefärbte und handgesponnene Garne, Spinnfutter und Strickaccessoires. „Ich verarbeite gerne bereits verwendete Materialien – Stichwort Upcycling – wie Segel, Planen, Second-Hand-Textilien und was mir sonst noch zwischen die Finger kommt.“

KK
Sandra Luh-Habaschy © KK

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren