Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Villach-Langauen193 Asylwerber nach wie vor in Quarantäne

Mit 72 positiven Fällen gibt es seit dem Wochenende einen Corona-Cluster in der Asylunterkunft Langauen. Alle weiteren Bewohner sind ebenfalls in Quarantäne. Die Einhaltung wird polizeilich überwacht.

Die Asylunterkunft in Villach-Langauen
Die Asylunterkunft in Villach-Langauen © (c) Daniel Raunig
 

Zwischen Samstag und Montag wurden insgesamt 72 Asylwerber in der Unterkunft in Villach-Langauen positiv auf das Coronavirus getestet. Die Betroffenen wurden daraufhin in Einzelbereichen abgesondert. Und auch die restlichen 121 Bewohner wurden unter eine zehntägige Quarantäne gestellt.

Kommentare (1)
Kommentieren
grazer
0
0
Lesenswert?

Unterkunft bestreift

...................."Die Unterkunft wird rund um die Uhr bestreift".

Die Unterkünfte der 72 Asylwerber wurden vor der Corona -Ausbreitung offensichtlich nicht "bestreift".