Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wetterprognose für VillachDer Mittwoch wird sonnig, aber kühl

Die Sonne scheint am Mittwoch nach der Auflösung von Frühnebelfeldern vermehrt, die Temperaturen werden im Tagesverlauf allerdings nicht wirklich milder.

Der Faschingsnarr bei der Draubrücke lässt sich heute auch die Sonne ins Gesicht scheinen
Der Faschingsnarr bei der Draubrücke lässt sich heute auch die Sonne ins Gesicht scheinen © (c) Weichselbraun Helmuth
 

Zur Wochenmitte setzt sich der Trend zur Wetterbesserung weiter fort. Wir liegen genau zwischen Tief "Gisela" mit Kern über Polen und Tief "Foelke" über dem westlichen Mittelmeer im Bereich einer sehr wolkenarmen Zone. Daher ist es bei uns meist herrlich sonnig bzw. es zeigen sich nur dünne Wolkenfelder. Lokale Frühnebelfelder im Wörtherseeraum lösen sich rasch auf.

"In Summe ist das Wetter ideal für einen ausgiebigen Herbstspaziergang, eine Wanderung oder zum Biken mit dem Rad", zeigt sich der Wetterfrosch Werner Troger sehr erfreut. Die Temperaturen ändern sich allerdings wenig, es wird erst im Tagesverlauf geringfügig milder. Nach einem vielerorts frostigen Morgen geht es tagsüber etwa im Raum Villach bis auf maximal 14 Grad hoch.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.