Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AusnahmewetterDer Mai bringt dem Dobratsch neuen Schneerekord

Ausnahmezustand im Wonnemonat Mai: Heute wurden am Dobratsch 169 Zentimeter Schnee gemessen. Für die Meteorologen ein neuer Rekord.

Die Kamera am Gipfelhaus zeigt den Schnee der letzten Tage
Die Kamera am Gipfelhaus zeigt den Schnee der letzten Tage © KK/Webcam Gipfelhaus Dobratsch
 

Nicht der April, sondern der Mai macht im Moment was er will! Schnee auf den Bergen und niedrige Temperaturen trüben im Wonnemonat den Start in die Badesaison. Auf der Turrach ist am Wochenende dank 40 Zentimeter Schnee Gratis-Skifahren möglich. Dem Dobratsch beschert das Ausnahmewetter sogar gleich einen neuen Rekord. Heute, Donnerstag, wurden 169 Zentimeter Schnee am Gipfel gemessen. "Das bedeutet einen neuen Rekord, denn noch nie in der über 90-jährigen Messreihe wurde die größte Schneehöhe des Winters so spät im Jahr erreicht", vermeldet heute die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (Zamg). Der alte Rekord stamme laut Zamg aus dem Jahr 1991. Damals wurden am 12. Mai 182 Zentimeter erreicht.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.