AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kommandant als Brandstifter"Stich ins Herz der Kärntner Feuerwehrfamilie"

Ein Villacher Feuerwehrkommandant steht unter Verdacht, bis zu 20 Brände gelegt zu haben. In Feuerwehrkreisen ist man bestürzt und tief betroffen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die Villacher Feuerwehren bei einem Löscheinsatz vor wenigen Tagen © KK
 

Der Kommandant einer Villacher Feuerwehr als mutmaßlicher Brandstifter - die Meldung über Brandlegungen in der Draustadt schlagen weiter hohe Wellen. Vor allem in Feuerwehrkreisen kann man nicht fassen, dass einer der Ihren im Villacher Stadtgebiet in den vergangenen Wochen bis zu 20 Wald-, Wiesen- und Böschungsbrände gelegt haben soll. Der Verdächtige hat bislang eine Brandstiftung, bei der er von der Polizei beobachtet wurde, zugegeben und seine Funktion zurückgelegt. Die weiteren Brände sind Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Kommentare (3)

Kommentieren
wahrheitverpflichtet
0
3
Lesenswert?

NICHT WEG ZU SCHAUEN!

WENN MENSCHEN SICH VERÄNDERN NICHT WEG SCHAUEN WENN MENSCHEN ES SCHLECHT GEHT ; den wenn was passiert ist es zu späht und dann gibt es mehrere opfer in deren umfehlt der ist jetzt eh gestraft fürs leben leider

Antworten
Smusmu
5
5
Lesenswert?

vielleicht einfach nur...

einsatzgeil?

Antworten
joe1406
1
12
Lesenswert?

Ich denke da sollte man nicht so auf entsetzt machen

Der Mensch ist zu allem fähig und es gibt in jedem Menschen auch eine "dunkle" Seite. Und so selten sind ja Feuerwehrleute als Serienbrandstifter auch wieder nicht.

Antworten