GlödnitzWohnmobil schlitterte nach mehrfachem Überschlagen in Kuhherde

Der Lenker eines Wohnmobils krachte am Sonntagabend auf der Flattnitzer Landesstraße in die Leitschiene und stürzte daraufhin über einen Hang in eine grasende Kuhherde. Zeugen eilten zur Hilfe.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ein Wohnmobil überschlug mehrmals und blieb auf einer Wiese liegen. Die verletzte Kuh konnte befreit werden © KK/Walter Schaffer
 

Als Walter Schaffer am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr auf der Terrasse seines Hauses in Weißberg, Gemeinde Glödnitz, saß, hörte er plötzlich einen lauten Knall. "Es war wie eine Explosion, ich bin sofort aufgesprungen und habe zuerst gedacht, es hat einen Motorradfahrer gegen die Leitplanke geschleudert", sagt der Augenzeuge.