Nach zwei Jahren Restauriertes Gurker Fastentuch erstmals wieder aufgezogen

Aschermittwoch, 18 Uhr: Beeindruckender Moment beim Aufziehen des berühmten Gurker Fastentuches nach umfangreicher Restaurierung. Kunstwerk kann bis Karsamstag bewundert werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Seit Mittwochabend hängt das Gurker Fastentuch wieder im Dom
Seit Mittwochabend hängt das Gurker Fastentuch wieder im Dom © Gert Köstinger
 

"Wir gehen mit dem Gurker Fastentuch mit großer Ehrfurcht um, um es für weitere Generationen in seiner Strahlkraft zu bewahren“, sagt Josef Bader (62), der mit dem Haustechniker des Gurker Stiftes, Björn Lubach, und drei weiteren Helfern am Aschermittwoch beim Aufzug des Fastentuches dabei war.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!