Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Das große PorträtDiese Einblicke in den Bezirk St. Veit haben es in sich

Vermögende Herzöge, prächtige Burgen, pulsierendes Wiesenmarktleben, reiche Kulturlandschaft. Das große Porträt des Bezirkes St. Veit an der Glan.

Im Vorjahr coronabdingt abgesagt, sonst Fixpunkt im Leben des Bezirkes: der St. Veiter Wiesenmarkt © Markus Traussnig
 

Sanfte, waldreiche Berge und weite Täler prägen das Landschaftsbild des Bezirks St. Veit. Ein uraltes Siedlungs- und Kulturland, dessen Leben über Jahrhunderte vom Bergbau bestimmt war. St. Veit in Kärnten, so die mittelalterliche Bezeichnung, war Residenz der Herzöge und damit Landeshauptstadt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren