Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-PandemieSo passen sich die St. Veiter an die neue Situation an

Die Corona-Pandemie hat vieles verändert - auch in den Köpfen der Menschen. Regionalität hat wieder einen höheren Stellenwert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Von links: Julia Petschnig, Leiterin der „Together-Points“, Nadja Klocker, Sprecherin "Urlaub am Bauernhof", Landwirt Raphael Pliemitscher und Gastwirtin Manuela Fabbro © KK (3); Gert Köstinger
 

Das Jahr 2020 wird als das Jahr der Corona-Pandemie in die Geschichtsbücher eingehen – und damit einhergehend als ein Jahr der kleinen und großen Veränderungen. In vielen Bereichen des beruflichen sowie des privaten Lebens mussten sich die Menschen an die vollkommen neue Situation anpassen – von virtuellen Treffen von Vereinen bis zum Homeoffice.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren