Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Escape DungeonDie Flucht aus der Liebenfelser Folterkammer hat begonnen

Das Abenteuerspiel "Escape Dungeon" kann jetzt in der ehemaligen Folterkammer auf der Burgruine Liebenfels gespielt werden. Zwei Szenarien gibt es derzeit, nächstes Jahr sollen noch zwei dazukommen.

Spielemacher Hilmar Pfeiffer © Gert Köstinger
 

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten hat jetzt das Abenteuerspiel "Escape Dungeon" auf der Burgruine Liebenfels Platz gefunden. Die Ansiedelung sorgte für Riesenwirbel. "Ich habe ein Jahr lang um die Location gekämpft. Nachdem alle Unklarheiten beseitigt waren, ging es rasch. Mit den Behörden hat alles gut geklappt, wir hatten schon die ersten Gruppen", so Spielemacher Hilmar Pfeiffer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren