AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

St. VeitSo steht es bei "Halbzeit" um die Zukunft des Görtschitztales

Zukunftskomitee Görtschitztal arbeitet seit vier Jahren. Mittelfristiges Ziel ist die Entsorgung der Kalkdeponie in Brückl. Anbau von Nutzhanf soll Arbeitsplätze schaffen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Zukunftskomitee Görtschitztal: Andreas Duller (links) mit Wolfgang Müller © Simone Dragy
 

1,4Millionen Euro werden bis 2023 insgesamt in das Görtschitztal fließen. 1,1 Millionen Euro gehen in bislang 23 genehmigte Projekte, die nach dem HCB-Skandal das Image der Region verbessern sollen. „Jedes Projekt hat einen Bezug zum erstellten Masterplan“, sagte Andreas Duller, Geschäftsführer der Region Mittelkärnten im Rahmen der gestrigen Halbzeitbilanz in St. Veit.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren