Aufruf an alle TirolerFestival-Besucher sollen sich vorsorglich testen lassen

In Tirol liegen aktuell vier positive Testergebnisse vor, die auf Besucher des Festivals "Austria goes Zrce" zurückzuführen sind. Gesundheitsbehörde startet öffentlichen Aufruf.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auch Tiroler waren bei diesem Festival in Kroatien © KK/Austria goes Zrce
 

Von 17. bis 24. Juli 2021 fand in Zrce, Kroatien, das Festival "Austria goes Zrce" statt. Auch Tirolerinnen und Tiroler nahmen an der Veranstaltung teil. Nachdem, wie in anderen Bundesländern auch, in Tirol positive Testergebnisse infolge einer Rückreise aus Zrce vorliegen (aktuell sind es in Tirol vier positive Testergebnisse), wird vonseiten der Gesundheitsbehörde vorsorglich ein öffentlicher Aufruf unternommen. "Wir sind bereits in enger Abstimmung mit dem Bund und anderen Bundesländern. Es zeichnet sich aktuell ab, dass vermehrt Infektionen bei Personen festgestellt werden, die in Zrce waren. Personen, die das Festival ‚Austria goes Zrce‘ besucht haben, sollen sich daher umgehend mittels PCR-Test auf das Coronavirus testen lassen", sagt Elmar Rizzoli, Leiter des Einsatzstabes Corona.

Während Reiserückkehrende in Tirol generell aufgerufen sind, unmittelbar nach Rückreise einen kostenlosen PCR-Test zu machen, richtet sich dieser Appell eindringlich an jene Personen, die das Festival besucht haben – unabhängig der Dauer ihres Aufenthaltes.  "Lasst euch umgehend testen, auch wenn ihr euch gesund fühlt. Helft damit aktiv mit, keine Infektionsketten in Tirol entstehen zu lassen", appelliert  Rizzoli. "Das Team im Contact Tracing wurde bereits sensibilisiert, um vor allem bei der Zielgruppe des Festivals einen möglichen Zusammenhang mit einer Reiserückkehr von Zrce schnellstmöglich zu erörtern", sagt Rizzoli.   

Was ist zu tun?

  • Personen, die sich im Zuge dieses Aufrufs auf das Coronavirus testen lassen, sollen wie folgt vorgehen: Über www.tiroltestet.at Anmeldung zum PCR-Test auswählen, "Einmeldung starten" und "Ich habe von der Behörde die Info erhalten, mich zu melden" auswählen. Dort sind der Code T-Aufruf-Zrce-280721 einzugeben und die Anmeldedaten auszufüllen.
  • Symptome. Bei Auftreten von Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, Fieber, Kurzatmigkeit oder dem plötzlichen Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns gilt es, umgehend eine Selbstanmeldung über www.tiroltestet.at durchzuführen oder die Gesundheitshotline 1450 zu kontaktieren. Bei der Kontaktaufnahme mit dem Hausarzt bzw. der Hausärztin soll die Kontaktaufnahme jedenfalls telefonisch erfolgen.

Kommentare (2)
solder
0
0
Lesenswert?

lustig hammas

wenn es daneben geht, greift man gerne auf die baisversorgung der gesellschaft zurück.

solder
0
0
Lesenswert?

das wäre die richtige info - beim artikel über die kaserne

da weiß man, wo die gefahr liegt.
sonst ist alles so vage, wie der teig.