Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Osttiroler UnwetterLandeshauptmann sichert Unterstützung zu

Nach der ersten Wetterberuhigung starten in Osttirol Hubschrauberflüge für Einsatzkräfte und Lawinenkommission.

WINTEREINBRUCH IN TIROL: BEZIRK LIENZ
Es wird noch weiter schneien © APA/EXPA/JOHANN GRODER
 

Die Wetterlage in Osttirol spitzt sich weiter zu. Auch morgen, Dienstag, soll es ab Mittag wieder schneien. Um sich ein Bild vor Ort zu machen, kam Landeshauptmann Günther Platter heute, 7. Dezember, am Nachmittag mit Rudi Mair vom Lawinenwarndienst Tirol zu einem Lokalaugenschein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren