Gmünd, SpittalSie verkaufen Christbäume mit Herz

Der Rotary Club Spittal und das Gut Dornbach bewirken mit dem Christbaum-Verkauf zum dritten Mal Gutes für in Not geratene Familien.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Rotary-Mitglieder Kurt Jöbstl, Gottfried Kindler, Andreas Irsa und Präsident Martin Danicek © MARTINA PIRKER
 

Was ein „Rotary Christbaum mit Herz“ ist, ist schnell erklärt. Der Rotary Club Spittal verkauft 300 Gutscheine für Christbäume, die in den Christbaumkulturen des Schlosses Dornbach im Maltaltal gewachsen sind, und hilft mit dem Verkaufserlös in Not geratenen Oberkärntner Familien. Die Aktion findet bereits zum dritten Mal statt. Martin Danicek, aktueller Präsident des Serviceclubs, freut sich, dass voriges Jahr 3000 Euro, mit denen zwei Familien unterstützt wurden, eingenommen werden konnten.

Partner der Aktion ist Clubmitglied Andreas Irsa, der mit Sohn Andreas junior und Schwiegertochter Tamara die Christbaumaktion abwickelt, sowie die BKS Bank und die Hubertus Apotheke in Spittal (siehe Infokasten ganz unten). „Wir stellen die Christbäume zu günstigsten Konditionen zur Verfügung, damit der Erlös für den guten Zweck möglichst hoch ausfällt“, sagt der seit 35 Jahren aktive Christbaumbauer und Mitglied des Vereins „Bäume aus der Heimat. Danke liebes Christkind“.

Bäume im Mondschein geschnitten

Seine rund 1000 Bäume, die heuer das Weihnachtsfest krönen sollen, hat er beim dafür geeignetsten Mondschein geschnitten und verspricht, dass die Bäume bis zu Maria Lichtmess am 2. Februar nicht nadeln würden. Die Bäume des Rotary Clubs sind 1,30 Meter hoch. Alle anderen Größen sind vor Ort gegen einen Aufpreis erhältlich.

Tamara Irsa hat sich für die Weihnachtszeit etwas Besonderes einfallen lassen: „Es gibt einen Wunsch-Christbaum, auf dem unsere Besucher Wunschkärtchen, die sie zuvor bei uns beschriften und dekorieren, mit einer Kluppe befestigen können. Es soll damit ein Zeichen von Liebe, Zuversicht und Hoffnung gesetzt werden.“

Tamara, Andreas und Mikey Irsa beim Wunsch-Christbaum Foto © MARTINA PIRKER

Die Tannen und Fichten können in der Kultur am Areal des Schlosses übrigens selbst geschnitten werden. „Wenn so viel Schnee wie voriges Jahr liegt, ist das für Familien mit Kindern ein besonders stimmungsvolles Ereignis“, sagt Tamara Irsa.
KK/PRIVAT
Andreas Irsa beim Räuchern der selbst gezüchteten Fische © KK/PRIVAT

Im Gutsbetrieb Dornbach werden für die Weihnachtszeit übrigens auch Forellen und Saiblinge aus den mittelalterlichen Fischteichen, die das Schloss umgeben, gefangen, geräuchert und verkauft.

So kommt man zum Baum mit Herz

Gutscheine. Die BKS Bank in Spittal sowie die Hubertus Apotheke in Spittal bieten während der Öffnungszeiten Gutscheine um 30 Euro zum Verkauf an. Es besteht die Möglichkeit, sie per Mail zu bestellen: rcspittaldrau@rotary.at
Die Bäume sind unter folgenden drei Adressen erhältlich: Schloss Dornbach, Dornbach 23, Gmünd. Auf dem Hauptplatz 26 in Gmünd sowie bei der ZEBRA GmbH in der Villacherstraße 97 in Spittal.
Abholzeiten. 10. und 11. Dezember, 13. bis 18. sowie 20. bis 23. Dezember, jeweils von 9 bis 17 Uhr.
Infos. Gutsbetrieb Dornbach im Maltatal, Telefon (04732) 23 24.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!