SpittalGesperrtes Straßenstück rief Anrainer auf den Plan

Ein parallel zur Drautal Straße verlaufendes Straßenstück zwischen Molzbichl und Rothenthurn wurde gesperrt. Die Maßnahme soll wieder zurückgenommen werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Den Grundbesitzern wurde ein Schlüssel für den Poller ausgehändigt. Am anderen Ende des Straßenstücks verhindern Betonleitwände jedoch die Durchfahrt © Alexander Tengg
 

Was in Spittal als "alte Autobahn" von Rothenthurn, die in der Zeit des Zweiten Weltkriegs gebaut wurde, bekannt ist, wird von Anwohnern als direkter Weg in Richtung Molzbichl genutzt. Derzeit stehen dort am Beginn und Ende eines Straßenstücks Betonleitwände. "Von der Gemeinde wurde auch ein Poller gesetzt. Jahrzehntelang habe ich diesen Weg genutzt und jetzt ist die Durchfahrt plötzlich und ohne Erklärung nicht mehr möglich", schildert ein Anrainer. Betroffen seien auch Grundbesitzer von Waldstücken links und rechts der Straße.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!