Oberkärntner KöpfeNach 15 Jahren: Die "Rampensau" mit der verriebenen Stimme ist zurück

Nach der neuen Single im Vorjahr geht Gerald Gaugeler mit seiner Gauge Band auf Revival-Tour. Im Granatium-Stollen in Radenthein gibt es gleich drei Konzerte in Folge.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gerald Gaugeler gibt bei seinem Comeback gleich drei Konzerte in Folge © Alexander Tengg
 

Ganze 15 Jahre ist es her, dass Gerald Gaugeler in voller Bandbesetzung seine eingängigen Lieder unter die Leute brachte. Zu lange blieb es ruhig um das Kärntner Urgestein in der Liedermacherszene. Bis jetzt, denn mit der Gauge Band geht es zurück aus der musikalischen Versenkung. Von 16. bis 18. September stehen zum Start der Revival-Tour drei Konzertabende auf dem Programm. "Ich bin, was ich immer war – eine Rampensau, die viel mit dem Publikum kommuniziert. Darauf freue ich mich", sagt Gaugeler.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!