Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neues GeschäftJetzt werden auch in Spittal Lebensmittel gerettet

Ein Leerstand am Spittaler Hauptplatz wird schon bald Geschichte sein: Ökosozialer Verein zieht in ehemaliges DM-Geschäft ein.

Ende Mai soll in das ehemalige DM-Geschäft der Verein Together einziehen © PIRKER/KLZ ARCHIV
 

Der Verein Together setzt sich für die Rettung von Lebensmitteln ein und schenkt alltäglichen Gütern ein zweites Leben. Nachdem der Verein bereits an acht Standorten in Kärnten mit sogenannten Together-Points vertreten ist, wird es voraussichtlich ab Ende Mai erstmals auch einen Standort in Spittal geben. "Nicht wir suchen die Standorte, die Standorte kommen zu uns", erzählt Obfrau Julia Petschnig. "Wir hatten aus Spittal sehr viele Anfragen und so hat es sich ergeben, dass wir uns nach einem passenden Geschäftslokal umgesehen haben", schildert Petschnig, die mit Sina Gasser eine kompetente Kollegin vor Ort gefunden hat. Sina Gasser hatte bereits in der Vergangenheit die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" im Großraum Spittal organisiert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren