Klagenfurt, VillachVerein "Together" baut Points, Second-Hand-Geschäft und Wohnprojekt aus

Der sozialökologische Verein "Together" hat sich für das kommende Jahr hohe Ziele gesteckt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Julia Petschnig im Wohnen & Outlet Store im Südpark
Julia Petschnig im Wohnen & Outlet Store im Südpark © Traussnig
 

Die Gründerin des sozialökologischen Vereins "Together" Julia Petschnig wurde unlängst vom Land Kärnten für ihre Arbeit mit dem Menschenrechtspreis ausgezeichnet. Seit 2014 hat sie zusammen mit anderen Ehrenamtlichen sieben Food-Sharing-Points in ganz Kärnten auf die Beine gestellt. In den Together-Points werden unter anderem Lebensmittel aus Supermärkten, die noch zum Verzehr, aber nicht mehr für den Verkauf geeignet sind, angeboten.

Kommentare (1)
GordonKelz
0
0
Lesenswert?

Einfach nur GROßARTIG!!!

Gordon Kelz