Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Weitwandern"Via Paradiso" lockt auf neuen Wegen rund um den Millstätter See

Vier Etappen, 55 Kilometer und zahlreiche Aussichtspunkte bietet der neue Weitwanderweg am Millstätter See. Ein paradiesischer Auftakt für die heurige Wandersaison.

Auf dem "Via Paradiso", der drei Slow Trails verbindet, kann die Region rund um den Millstätter See in Etappen erwandert werden © MTG/Gert Perauer
 

Weit wandern, und doch nie weit weg vom See. Das gelingt auf dem "Via Paradiso", dem neuen Etappenwanderweg mit klingendem Namen, der rund um den Millstätter See führt. Die Fertigstellung steht kurz bevor. "Der Via Paradiso führt zu einigen der schönsten Aussichtspunkte und ist noch ein Geheimtipp", sagt Stefan Brandlehner, Geschäftsführer der Millstätter See Tourismus GmbH. Eingebettet in die Almenlandschaft der Millstätter Alpe eröffnen sich auf den 55 Kilometern Schritt für Schritt faszinierende Weitblicke auf den See bis hin zu den Hohen Tauern. Eingebunden in dieses Wanderkonzept sind nun die umliegenden Slow Trails "Südufer" in Seeboden, "Mirnock" in Ferndorf sowie "Zwergsee" in Obermillstatt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren