Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Oberkärnten und CoronaHome-Schooling mit der Schiefertafel

Im zweiten Lockdown sind Eltern, Lehrer und Schüler wieder gefordert. Lehrerin Christa Drussnitzer vom FSSZ Spittal/Drau findet: "Home-Schooling kann auch Spaß machen" und hat ihre alte Schiefertafel ausgepackt.

Pädagogin Christa Drussnitzer vom FSSZ Spittal geht das Home-Schooling kreativ an © KK/Drussnitzer
 

"Wir sind beim zweiten Mal besser vorbereitet, als beim ersten Lockdown", sagt Pädagogin Christa Drussnitzer vom Fritz Strobl Schulzentrum in Spittal. Die Kommunikationsplattform "Teams" ersetzt das Klassenzimmer. Dem Einfallsreichtum und der Kreativität der Lehrenden sind dabei keine Grenzen gesetzt. "So kann zum Beispiel statt dem modernen White-Board die gute alte Schiefertafel zum Einsatz kommen und den Schülern  ein wenig das Gefühl eines normalen Schulalltags zu vermitteln, indem man mit dieser vor der Bildschirmkamera arbeitet", sagt Drussnitzer. 

Kommentare (1)
Kommentieren
vitriol74
1
3
Lesenswert?

Danke..

toll dass es noch solch engagierte Lehrende gibt!
Danke dafür!