Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Als einzige in KärntenOberkärntner Gemeinde im Rennen um Dorferneuerungspreis

Die Liesertaler Gemeinde Trebesing wurde als eine von nur vier österreichischen Gemeinden nominiert. Insgesamt wollen 26 Teilnehmer aus zwölf Nationen den begehrten Preis.

Punkten will Trebesing etwa mit dem 2009 eröffneten Spielplatz auf der Autobahn-Einhausung © Rie-Press/Archiv
 

Aufbruchstimmung herrscht in Trebesing. Grund zur Freude ist der Besuch einer dreiköpfigen Jury, die sich Montagabend vier Stunden lang in der Gemeinde umsah und mit Vertretern von Gemeinde und Vereinen vom Trebesinger Wirt über das Bildungszentrum bis zum Spielplatz auf der Autobahn-Einhausung wanderte. „Vor allem auch die alten Bauernhäuser waren für die Besucher spannend“, erzählt Christine Sitter, Leader- und Regionalmanagerin der LAG Nockregion. Doch warum interessiert sich eine internationale Jury ausgerechnet für die 1171-Seelen Gemeinde?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren