Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MillstattOffenes Tennisturnier hat seit 50 Jahren Tradition

Von 6. bis 9. August geht das "Millstatt Open 2020" auf der Tennissportanlage über die Bühne. Beim offenen Turnier für Gäste und heimische Spieler werden sich auch ein ehemaliger Daviscup-Spieler in spannenden Zweikämpfen messen.

Von 6. bis 9. August geht das "Millstatt Open 2020" über die Bühne © KK/SCM
 

Der Sportclub Millstätter See (SCM) veranstaltet von 6. bis 9. August wieder das traditionellen offene Tennisturnier, heuer erstmals unter dem Titel "Millstatt Open 2020". Das Turnier wird bereits seit den 1970-er Jahren in Zusammenarbeit mit dem Kärntner Tennisverband,   dem Tourismusverband Millstatt und der Marktgemeinde Millstatt durchgeführt.

Das Millstatt Open ist aus einem in den Anfängen der 1960-er Jahre begründeten Profi-Tennisturnieren entstanden. Bekannte Spieler, die sogar Wimbledon-Teilnehmer waren, wie etwa Pancho Gonzales oder John Hewitt besuchten deshalb Millstatt. "Spielergage war freie Kost und Logie in den Millstätter Traditionshotels. Als sich das die Hoteliers nicht mehr leisten wollten, wurde das Turnier bis 2019 als sogenanntes Kurgästeturnier weitergeführt", sagt Peter Funder senior, der neben Peter Pindt, Bernhard Kraler und Peter Funder junior als Turnierleiter fungiert.

"Heute ist es ein offenes Turnier für Gäste und heimische Spieler aller Alterskategorien. Rund 60 Teilnehmer, darunter ein ehemaliger österreichischer Daviscupspieler, werden sich heuer in spannenden Zweikämpfen messen", schickt Funder vorweg. Die Finalspiele finden am 9. August ab 9 Uhr bei der Sportanlage der Tenniscenter KG Millstatt statt. Folgende Bewerbe stehen auf dem Programm: Damen Einzel, Herren Einzel, Herren Senioren 50 plus, Herren Doppel, Mixed Doppel und Herren B Bewerb.

Anmeldeschluss ist der 4. August unter E-Mail: funder@gmx.at oder Nuligaportal sowie telefonisch unter 0676 4254513 oder 0664 75034128

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.