Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bad Kleinkirchheim, RadentheinGroßes Aufräumen nach Unwettern in St. Oswald und Kaning

Murenabgänge, Hochwasser führende Bäche, die zu Überflutungen führten, unterspülte Straßen und umgestürzte Bäume halten die Feuerwehren Kaning und Bad Kleinkirchheim seit Mittwochabend auf Trab.

In Kaning laufen die Aufräumarbeiten auf Hochtouren © KK/FF KANING
 

Das gesamte Schadensausmaß, das in den Nockbergen von heftigen Niederschlägen und Gewittern verursacht wurde, zeigte sich erst Donnerstagfrüh. Feuerwehrmänner der freiwilligen Feuerwehr (FF) Kaning und Bad Kleinkirchheim stehen seit Mittwochabend im Dauereinsatz. Mit Hochdruck wird an der Beseitigung von Muren, von Verklausungen in Bächen und der Entfernung von umgestürzten Bäumen gearbeitet. Was genau ist passiert? Der  Rossbach im Langalmtal (Radenthein) wurde durch eine Mure verlegt und aufgestaut. In Folge setzte sich das Geröll in Bewegung und riss den Weg in das Langalmtal an mehreren Stellen weg. Im Bereich der Erlacherhütte wurde sogar das abgestellte Auto eines holländischen Urlauberpaares von den Wassermassen mitgerissen. Zum Glück befanden sich keine Personen in dem Fahrzeug.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.