AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Krems, Flattach, MallnitzVon Unwettern zerstörte Straßen werden heuer saniert

Nach dem Tauwetter wird die Sanierung der Landesstraßen, die starke Unwetterschäden aufweisen, in Angriff genommen. Begonnen wird in Kremsbrücke. Abschnitte auf der Katschberg, Mallnitzer und Fraganter Straße folgen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Nach dem Tauwetter wird die Sanierung der Fraganter Straße und anderer Landesstraßen in Angriff genommen © KK/BÜRO LR GRUBER
 

In Bezug auf die Sanierung des ländlichen Wegenetzes nach den Unwettern 2019 teilte Landesrat Martin Gruber mit, dass die wichtigsten Zufahrten zwar wiederhergestellt wurden, die Arbeiten aber dieses Jahr weitergeführt werden. Der Gesamtschaden beträgt rund sechs Millionen Euro. Für die Sanierung der Murenschutznetze an der B 99 Katschberg Straße, nach dem Murenabgang im November bei Kremsbrücke, wurden in der Regierungssitzung 350.000 Euro beschlossen. Die gesamten Unwetterschäden an den Landesstraßen werde man erst nach dem Tauwetter beziffern können. Allein für die drei am stärksten betroffenen Abschnitte auf der Katschberg, Mallnitzer und Fraganter Straße gehe man von über 1,5 Millionen Euro an Schäden aus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren