AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Rangersdorf Wildbach- und Lawinenverbauung soll private Häuser schützen

Insgesamt werden 5,5 Millionen Euro in Rangersdorf verbaut, davon kommen 1,43 Millionen Euro vom Land Kärnten

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Unwetter haben in Rangersdorf in den vergangenen Jahren einiges an Schaden angerichtet. © Camilla Kleinsasser
 

Der Diebsbach in den Gemeinden Rangersdorf und Winklern, sowie der Lahmbach im Mölltal – ebenfalls Gemeinde Rangersdorf – haben in der Vergangenheit bei Schlecht-wetterereignissen zu Vermurungen großen Ausmaßes geführt und stellten eine Gefahr für die ansässige Bevölkerung sowie die Infrastruktur dar. Aus diesem Grund wird in der morgigen Regierungssitzung jeweils der Finanzierungsantrag für Wildbach- und Lawinenverbauungsmaßnahmen (WLV) für diese beiden Gewässer gestellt und beschlossen werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren