MillstattKegelbahn weicht Hummerbecken

Pizzeria Peppino in Millstatt entwickelt sich immer mehr zum Gourmet-Tempel: Gastronom Stefan Lercher investiert 300.000 Euro.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Österreichs bester Pizzabäcker Paolo Monaco, Gastronom Stefan Lercher und Küchenchefin Christine Truskaller © Rie-Press
 

Er ist gekommen, um zu bleiben: Vor acht Jahren übernahm Stefan Lercher aus Ainet in Osttirol das Strandbad-Buffet „Da Capo“ in Pesenthein am Millstätter See und zeigte schon damals auf, wohin ihn der Weg führen wird. Das Lokal war schon bald mit seiner ausgezeichneten Fischküche in aller Munde. Vor vier Jahren wechselte Lercher den Ort seiner kulinarischen Schaffens: Er übernahm als Pächter die gut eingeführte Pizzeria Peppino im Zentrum von Millstatt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!