AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Erster MedienterminWas Josef Marketz als Bischof für die Diözese plant

Erste Pressekonferenz von Josef Marketz. Er will sich für die Menschen am Rande der Gesellschaft einsetzen, in einfacher Sprache sprechen und die von der Interimsleitung gesetzten Schritte fortsetzen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Josef Marketz bei seiner ersten Pressekonferenz als designierter Kärntner Bischof
Josef Marketz bei seiner ersten Pressekonferenz als designierter Kärntner Bischof © KLZ/Weichselbraun
 

Als Caritasdirektor kennt er Medientermine, doch der enorme Journalisten-Andrang und das Blitzlichtgewitter überraschte Josef Marketz Freitagvormittag dann doch, als er im Bischofshaus durch die große hölzerne Flügeltür trat und seine erste Pressekonferenz als designierter Kärntner Bischof gab. An seiner Seite der apostolische Administrator Werner Freistetter, der noch bis zur Bischofsweihe von Marketz am 2. Feber die Kärntner Kirche leitet. „Kärnten hat jetzt die große Chance, mit diesem Bischof neu zu beginnen“, sagt Freistetter und spricht damit die turbulente Ära seit dem Wechsel von Bischof Alois Schwarz von Klagenfurt nach St. Pölten an.

Kommentare (5)

Kommentieren
joschi41
0
0
Lesenswert?

Gespalten

Aus den Postings ersieht man, dass es Dr. Schwarz gelungen ist, die Bevölkerung zu spalten. Während die einen darauf dringen, dass reiner Tisch gemacht wird und Rom sich nicht wegduckt, sind die anderen groß im Verzeihen, so nach dem Motto : Ein Bischof ist halt auch nur ein Mensch. Dass sein fürstbischöfliches Verhalten sich vom Wesen seines Nachfolgers stark unterscheidet, dürften auch seine Fans inzwischen bemerkt haben.

Antworten
edi99
0
10
Lesenswert?

Also das alles klingt für mich durchwegs sehr gut!

Nur den lieben Bischof Alois den muss er uns nicht wieder einladen. Der lässt sich dann höchstwahrscheinlich feiern und wieder in St Georgen als großer Ratgeber einsetzen, auch für finanzielle Aspekte und vielleicht geriert er sich als Schulungsleiter für Josef Marketz in das Geschäft des Jagens welche Jagd auch immer gemeint sein könnte😊

Antworten
antigabri
7
1
Lesenswert?

Tacheles

Für St.Georgen war Bischof Schwarz mehr als ein Segen!
Warum verstecken Sie sich hinter einen pseudo namen offensichtlich kommen Sie aus St. georgen?!?

Antworten
struge1
3
3
Lesenswert?

@antigabri,

warum verstecktes Sie sich einen pseudo Namen, offensichtlich kommen Sie auch aus St. Georgen, ansonsten würden Sie nicht für diesen Sünderbischof die Stange halten... 🤔

Antworten
antigabri
1
2
Lesenswert?

Offeensichtlich

Sind Sie einer der vielen die Ihre Informationen aus der Zeitung mag diese noch so kleine sein nehmen.
Die Leute können nur froh sein das Sie nichts von dem mitbekommen was tatsächlich passiert und sich die mitwirkenden Personen sich im täglichen leben verhalten.
Wie war das mit dem ersten Stein?
Können Sie die Bischof Schwarz angelasteten Dinge beweisen?
Wenn nicht würde ich vorschlagen ganz leise zu sein....

Antworten