Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtGrazer Investoren krempeln das Kardinal-Viertel um

Die Steirer haben sich mehrere Häuser am Kardinalplatz gesichert - und schielen auf das Baurecht für neue Tiefgarage. Mit einem Schwerpunkt auf Studenten-Wohnungen will man das Viertel zusätzlich beleben.

Im Frühjahr soll die Generalsanierung starten © Markus Traussnig
 

Den Tauben gehört derzeit noch das Haus Kardinalplatz 8 in Klagenfurt. Seit Jahren ist eine ganze Kolonie auf dem Dach des nahezu völlig leer stehenden Gebäudes heimisch. Die Kotspuren vor dem Haus und im Innenhof zeugen davon. Doch das soll nicht mehr lange so bleiben. Denn Roland Föchterle, Geschäftsführer des Grazer Immobilienunternehmens Projekt Wohnen, will im Frühling die Generalsanierung in Angriff nehmen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren