Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Der letzte EinkaufssamstagDer Tag, an dem Schuhe das neue Klopapier waren

Der nahende Lockdown trieb die Konsumspirale an. Homeoffice-Ausstattung, Kaffee und Schuhe waren gefragt.

Der Schuh-Händler Humanic lockte mit einem Rabatt von 50 Prozent © Cik
 

Der Einkaufssamstag begann eigentlich schon am Freitag. Knapp vor Ladenschluss telefonierte eine Verkäuferin in einer Klagenfurter Buchhandlung hektisch ihre Kollegen durch. Hätte noch jemand Zeit, am Samstag einzuspringen? Wegen des angedrohten Lockdowns rechne man mit einem Ansturm wie sonst nur knapp vor Weihnachten.

Kommentare (7)
Kommentieren
wollanig
0
14
Lesenswert?

Man könnte glauben,

der Lockdown dauert 3 Monate oder länger und nicht 3 Wochen. Unfassbar.

onyx
0
7
Lesenswert?

Ich frage mich

Gehen die Leute derart kurzfristig einkaufen, weil sie die Dinge brauchen oder weil sie billig sind (und bald wieder entsorgt werden)?

politicus1980
2
28
Lesenswert?

Einkaufcenter sind Ischgl hoch 10...

Der Handel ist wohl von Ausgangsbeschränkungen, Abstand und Personen pro m² ausgenommen. Kein Ordnungsamt, keine Polizei nichts. Aber auf der Gastro wird herum getreten, obwohl es nur wenige schwarze Schafe gab und bis zum letzten Öffnungstag etwa in Thermen, Hotels und Lokalen die Richtlinien eingehalten wurden und nicht versucht wurde jeden Euro mitzunehmen. Der Handel macht Einkauf Events und wird dafür noch belohnt, mit einem zusätzlichen Einkaufsmontag an dem sich die restlichen noch infizieren können und nochmals Rabatte rausgeschickt werden. Die Gastronomen haben aus Ischgl gelernt, der Handel nicht. Umsatz ist halt doch wichtiger als ein Menschenleben.

maexchen85
2
42
Lesenswert?

Absolut unverantwortlich von Humanic...

Ich hoffe, dass das für ein paar Leute nicht die teuersten Schuhe ihres Lebens gewesen sind. So produziert man leider superspreader Events.

lapinkultaIII
2
37
Lesenswert?

Beim Anblick solcher Bilder wird einem übel

Wie sagte Werner Kogler beim ersten Lockdown?

"Gehts noch"???

Geiz und Gier schalten offenbar bei einem beträchtlichen Teil der Menschen das Hirn aus.

Amadeus005
2
26
Lesenswert?

Funktionieren wird es nur mit

Online-Shops in Ö, oder Gutscheinen zu Weihnachten und Einkauf im Jänner. Der lockere gehandhabte Oktober kostet und November und Dezember.

joschi41
1
41
Lesenswert?

Verstörend

Hat es noch einen Beweis gebraucht, um zu zeigen, wie wir Österreicher sind: Hamstern, was das Zeug hergibt!