Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in KlagenfurtKostenloses Essen für Bedürftige und Alltagshelden

Zwei Unternehmen geben derzeit unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen mithilfe eines Food Trucks an unterschiedlichen Standorten in Klagenfurt kostenlos Essen aus.

Der Food Truck fährt verschiedene Standorte in Klagenfurt an © KK
 

In der Vorwoche hat die Firma Maza auf Initiative von Stadtrat Christian Scheider der Jugendnotschlafstelle 100 Aufstriche überreicht. Am Montag wurde die Hilfsaktion erweitert. Durch die Kooperation und Hilfe der Firmen Maza (vegetarisch) und O-sole-mio (Pizzen) ist es jetzt sogar möglich geworden, in nächster Zeit mit einem Food Truck an vielen unterschiedlichen Standorten in Klagenfurt ein kostenloses Abendessen auszugeben. Dabei handelt es sich um eine fertige Mahlzeit, welche dann zu Hause warm gemacht und verzehrt werden kann. Die Verteilung erfolgt natürlich streng laut den derzeit vorgeschriebenen Maßnahmen natürlich nur einzeln und mit dementsprechendem Abstand, sagt Scheider.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren