Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klinikum KlagenfurtBehindertenanwaltschaft kritisiert Parkregelung

Behindertenanwältin Scheiflinger sieht vor allem Menschen mit Behinderung von der neuen Parkregelung am Klinikum betroffen und fordert Aufhebung.

© Weichselbraun
 

Seit Jahreswechsel ist auf dem Gelände des Klinikums Klagenfurt eine neue Parkregelung in Kraft. Wie berichtet, wurde das System vereinheitlich. Das sorgt bereits bei ambulanten Dauerpatienten wie Krebs- und Dialysepatient für Unmut. Denn bisher konnten sie kostenlos parken. Nun müssen sie ein Dauerparkticket, das 60 Euro pro Monat kostet, beantragen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.