AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klagenfurt"For Forest" ging am Tourismus spurlos vorbei

Zumindest die nackten Zahlen sehen keinen „For Forest“-Effekt für den Tourismus. Im Sommerhalbjahr stiegen Nächtigungen aber.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
200.000 Eintritte wurden im Stadion verzeichnet, die Nächtigungsbilanz beeinflusste „For Forest“ hingegen nicht © Raunig
 

Das Projekt „For Forest“ war ein Jahr lang Türöffner bei Reiseveranstaltern und Medien in allen unseren wichtigen Märkten in Europa.“ Mit diesem Zitat unterstrich Helmuth Micheler, Geschäftsführer des Tourismusverbandes zu Beginn der Kunstinstallation im Wörthersee Stadion Anfang September dessen touristische Bedeutung. Als er vor wenigen Tagen aber Bilanz über das Sommerhalbjahr im Tourismus zog, wurde „For Forest“ aber mit keinem Wort erwähnt. Warum? „Die Nächtigungsrelevanz war marginal, obschon es definitiv Buchungen in der Hotellerie wegen For Forest gegeben hat“, so das Resümee des Touristikers – das dennoch positiv ausfällt. „Wir hatten um 50 Prozent höhere Zugriff im „City W-Lan“ im September und Oktober und das entsprechende Feedback unserer Guides im Stadion.“ Auch den Tagen der Alpen-Adria-Kulinarik, eine vom Tourismusverband ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe, die im September zum zweiten Mal stattfand, will er keinen zu großen Nächtigungsanteil zuschreiben. „Die Gastronomen hatten nicht ihre Stammkunden im Lokal, sondern neue Gäste, zudem gab es enorme mediale Resonanz“, unterstreicht er die positiven Effekte.

Kommentare (6)

Kommentieren
Don Papa
1
9
Lesenswert?

Blendwerk

Ein einziges Blendwerk von A-Z von Anfang an und jetzt sind alle weg und zurück bleiben nur Fragen die von niemandem mehr beantwortet werden. Vor kurzem habe ich noch ein Bild gesehen wo die Bäume vor dem Stadion lagen. Wurden diese jetzt hoffentlich fachgerecht und schonend abtransportiert oder haben sie jetzt ihren Dienst erfüllt und ihrem Schicksal überlassen. Wie viele werden das jetzt nicht überleben?

Antworten
gintonicmiteis
4
30
Lesenswert?

Ausser Spesen nix gewesen...

Die Kleine Zeitung hat zumindest bewiesen, dass sie über dieses Thema mit der Objektivität einer Pravda berichtet hat - von den Diffamierung der (wie sich nun herausstellt vollkommen berechtigten) Kritiker durch eine der Redakteurinnen mal ganz zu schweigen...

Von der Bürgermeisterin erwarte ich mir eigentlich nur mehr eine von zwei Dingen: einen umfassenden Transparenz- und Nachhaltigkeitsbericht über dieses Projekt oder ihren zeitnahen Rücktritt. Danke.

Antworten
GordonKelz
4
4
Lesenswert?

Natürlich muss ich wie so oft, um mein

Posting bitten....?!
Gordon Kelz

Antworten
Civium
24
8
Lesenswert?

Die Restaurants in der

Umgebung des Stadiums haben sicher von den Besuchern die wegen for Forest gekommen sind profitiert!

Antworten
Don Papa
0
5
Lesenswert?

@civium

Ich gehe mal davon aus, dass ihr Kommentar sarkastisch gemeint ist. 😂

Antworten
one2go
0
16
Lesenswert?

ad Civium

diesbezüglich sollten Sie mal bei den betroffenen Gaststätten nachfragen (werden wohl sehr ernüchternde Antworten)!

Antworten