AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

For ForestWie viel sponsern die Klagenfurter Stadtwerke den "Stadion Wald"?

Die FPÖ wähnt in den stadteigenen Klagenfurter Stadtwerken einen Hauptsponsor des "For Forest"-Projekts. Diese sehen auch Gegenleistungen erbracht.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Aktuelle Bilder aus dem Stadion gibt es nicht, die Initiatoren haben ein Fotografierverbot verhängt
Aktuelle Bilder aus dem Stadion gibt es nicht, die Initiatoren haben ein Fotografierverbot verhängt © KLZ/Weichselbraun
 

Der Wald im Wörthersee Stadion wächst, die letzten Bäume werden in diesen Tagen in das Stadion gebracht. Doch während es aus dem Stadion keine aktuellen Bilder gibt - die Veranstalter kündigten Klagen an, sollte man sich nicht an das Fotografierverbot halten - gibt es sehr wohl immer wieder neue Vorhalte der FPÖ.

Kommentare (12)

Kommentieren
Dogsitter
10
2
Lesenswert?

lustig

wie man sich über ein paar Bäume aufregen kann, ich werde dieses Kunstobjekt mit Sicherheit anschauen gehen, was das Geld betrifft...so zahle ich mit meinen Steuergeldern lieber ein Kunstobjekt, als die Bierzeltheinis mit ihren horrenden Betrügereien und Geldverschiebungen in die eigenen Taschen..abgesehen davon kostet uns der Haider noch lange so viel Geld, das die paar Nötsch überhaupt nicht auffallen, die hier für die Kunst gezahlt werden...

Antworten
gonde
3
20
Lesenswert?

Wartet nur ab, bis die "Ausstellung" vorbei ist und die Endabrechnung da ist.

Wenn dann alle Querverbindungen und sonstige Feinheiten geklärt sind, wird euch das Lachen vergehen, ob der enormen Höhe der Gelder, die da dann geflossen sein werden.

Antworten
Schauplatz
1
13
Lesenswert?

Das Lachen ist uns KärntnerInnen

schon nach der Ära Haider, FPÖ - Bürgermeister Schneider und spätestens jetzt nach Ibiza bzw Strache vergangen. Lauter Ablenkungsmanöver, wo waren eigentlich die FPÖ Stadtmandatare als es um die Bewilligung des Monstersenders in Emmersdorf ging? Vermutlich bei einem Bieranstich mit Holdriogesangseinlage mit Schneider.

Antworten
wahrheitverpflichtet
26
7
Lesenswert?

schön!

auffallend ist schon das die kleine Zeitung sich auf jedes noch so kleine erkotztes der FPÖ ausgiebig dazu berichtet jedoch die Wertigkeit des Projektes kaum bis gar nicht in den Fokus nimmt nun wenn das so weiter geht dann war das für mich bei der kleinen Zeitung mein Abo Geld gebe ich dann lieber einen obdachlosen bevor ich mir diese Verschandelung weiter gebe Unabhängigkeit schaut anders aus

Antworten
wahrheitverpflichtet
21
5
Lesenswert?

und alle wissen es!

Stadtrat Christian Scheider ein Haider buberl ist; der ohne diesen ein einfacher beamter wäre sonst nichts! seit Jahren bekommt er jedoch ein Übriges Gehalt auf unser aller kosten und als Bürgermeister was hat er geleistet ah die Verschuldung der Stadt vorrain getrieben; EIN HOHES werbe Geld ausgegeben wie kein anderer usw! WAS HAT SPÖ geleistet die Stadt geöffnet für kulturellen mehr wert gesorgt und unter SPÖ gibt es seit Jahren erstmals wieder einen Überschuss in den Stadtfinanzen! Was können die FPÖ ler na hetzen hetzen und noch Mals hetzen! DIE GANZE WELT SPRICHT VON DIESER Kunstinstallation berichte in Medien auf der ganzen Welt der werbe wert allein dafür beläuft sich bis her um die 3 Millionen Euro! WIE VIEL KASSIERT HR SCHEUCHER FÜR DAS sitzen im Sessel der Stadtwerke?

Antworten
VH7F
13
17
Lesenswert?

Haben die Effen kein anderes Thema?

Kleinkariertheit pur in ihren Köpfen.

Antworten
gintonicmiteis
1
19
Lesenswert?

@VH7F Sie betreiben hier "Whataboutism"...

Klar haben die FPler so viel Dreck am Stecken wie keine andere Partei in diesem Land, das macht den Dreck, den andere Parteien verursachen (z.B. die Einflussnahme auf die STW) aber nicht besser.

Und ich als STW-Zwangskunde ärgere mich auch über diese Gratisleistungen für Herrn Littmann, während ich als Kunde mit den teils höchsten Gebühren Österreichs abgezockt werde!

Antworten
Schauplatz
3
9
Lesenswert?

Sie hätten mehr als genug,

Strache, Ibiza, Gudenus, Hypo, Land Kärnten finanziell ruiniert, viele Einzelfälle.....

Antworten
Schauplatz
2
12
Lesenswert?

Sie hätten mehr als genug,

Strache, Ibiza, Gudenus, Hypo, Land Kärnten finanziell ruiniert, viele Einzelfälle.....

Antworten
alher
1
18
Lesenswert?

Außerdem sitzen die auch im Aufsichtsrat der STW.

Anscheinend schlafen sie bei den Sitzungen

Antworten
Schauplatz
3
17
Lesenswert?

Haben auch bei den exorbitanten Kosten

für das Abendessen vom Leyroutz für zwei Personen so um € 20.000,-- geschlafen. Dafür ist dieser Betrag ein Klacks.

Antworten
Schauplatz
2
13
Lesenswert?

Haben auch bei den exorbitanten Kosten

für das Abendessen vom Leyroutz für zwei Personen so um € 20.000,-- geschlafen. Dafür ist dieser Betrag ein Klacks.

Antworten