AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

For ForestHitzige Diskussion über den Wald im Stadion

Im September wird im Wörthersee Stadion ein Wald gepflanzt. Doch was, wenn dieser niemanden interessiert? Der Live-Stream der Kleinen Zeitung-Diskussion zum Nachschauen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
In der Diskussion: Littmann, Hödl und Unterköfler mit den beiden Moderatoren
In der Diskussion: Littmann, Hödl und Unterköfler mit den beiden Moderatoren © KLZ/Markus Traussnig
 

Es ist das Aufregerthema des Jahres: das Projekt "For Forest", im Volksmund auch Stadion-Wald genannt. Kunstvermittler und Initiator Klaus Littmann wird im September fast 300 Bäume in das Wörthersee-Stadion pflanzen und damit das Bild "Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur" von Max Peintner in die Realität umsetzen.

Kommentare (22)

Kommentieren
jabo63
0
1
Lesenswert?

Es sind noch nicht für alle Bäume Plätze vorhanden

Im Nahbereich unserer Schule (BG Tanzenberg) mussten Bäume weil sie krank waren geschlägert werden dies wäre ein idealer Platz für einen Waldlehrpfad falls Bäume übrig bleiben und sich Sponsoren (anscheinend gibt es für das Projekt for Forest genug) finden würden wir uns freuen wenn man dieses Projekt Waldlehrpfad durchführen könnte. Es wäre eine Bereicherung für unsere Schule

Antworten
permanentmarker
0
3
Lesenswert?

ein ökologischer Wahnsinn

hat man schon mal berechnet wie viele LKW-Fuhren notwendig sein werden um ca. 10000qm auf 1m Höhe ( u.Gr.) mit Wald-Erde-aufzufüllen?
Von wo auch immer die herangefahren wird . Wie viele Bagger und Kranstunden da anfallen werden?
Wie viele LKW-Km schon angefallen sind um die Bäume
aus ganz Europa heranzukarren?
Ein ökologischer Supergau ist das - und sonst gar nichts!

Antworten
tturbo
2
3
Lesenswert?

Schön wie hier gestritten wird

Damit man auch danach darüber schimpfen darf, muss man es gesehen haben. Das ist wie beim Wählen. Wer nicht wählen geht, braucht nicht über die Politiker schimpfen. 😉

Antworten
buko
5
12
Lesenswert?

Wald im Stadion

Ganz einfach ignorieren und nicht hingehen

Antworten
GordonKelz
4
13
Lesenswert?

Solange negative Kommentare...

..einfach nicht zugelassen werden, fühle ich mich in Erdogans Türkei oder Nordkorea...
Das ist nicht meine KLZ !
Gordon Kelz

Antworten
gintonicmiteis
5
15
Lesenswert?

"Ein Mahnmal"?

Na diese Mahnung ist aber in den Köpfen der Kärntner Politiker nicht angekommen, wenn zeitgleich Bäume in der Klagenfurter Innenstadt abgeholzt werden...

Ausserdem bezweifle ich die Aussage von Littmann, dass 6 bis 7 Bäume auf einen LKW passen, sehr! Den LKW mit 7 Bäumen, die jeweils 15 m groß sind, muss er mir erst mal zeigen... zumindest auf den veröffentlichen Fotos kamen die Bäume alle (klimaschädlich) einzeln aus fernen Ländern... Pfui!

Antworten
eveline49
2
8
Lesenswert?

Unsinniges

Wenn jemand einen Wald sehen will, da gibt es genug Plätze und Orte. Kann mir nicht vorstellen, daß das sich viele Leute ansehen werden. Und ist es auch nicht gerade gesund, große Bäume dauernd zu verpflanzen.

Antworten
tturbo
32
18
Lesenswert?

For Forest wird sicher genial

Davon wird man jedenfalls länger reden, als von einem Kick WAC gegen Dynamo Tiflis. Rammstein werden nächstes Jahr auch genial. 😎

Antworten
tturbo
1
12
Lesenswert?

Wer ist Frau Hödl?

Geht aus dem Artikel nicht hervor.

Antworten
archiv
10
20
Lesenswert?

Das Projekt "Wald im Stadion" ist aufgrund der Verträge etc. umzusetzen.....


Für Lob oder auch Kritik sollten wir jetzt einmal abwarten, wie sich das alles entwickelt.

Sollte das Projekt "Wald im Stadion" aber ein (Riesen-)Erfolg werden, hoffe ich, dass die heutigen Kritiker das auch akzeptieren werden.

Antworten
CuiBono
8
25
Lesenswert?

@archiv

Definieren Sie bitte "(Riesen-)Erfolg".
Danke.

Antworten
hellboy1
4
32
Lesenswert?

dass Frau Hödl...

...nichts anderes zu tun hat, als über die Höhe der Bäume zu diskutieren und öffentliche Beschimpfungen von Littmann als „klasse Publicity“ zu bezeichnen, lässt tief blicken. Und das als Mitglied des Kärntner Kulturgremiums...peinlich!

Antworten
joe1406
7
40
Lesenswert?

Bin sicher kein Freund vom Herrn Littmann

aber wenn er wirklich derart auf der Straße so attackiert wurde ist das in aller Schärfe zu verurteilen! Trotzdem lässt er wieder die wichtigste Frage der Finanzierung offen und auch die Frage der Bankgarantie wurde auch äußerst schwammig beantwortet.

Antworten
gintonicmiteis
0
9
Lesenswert?

"Als Schweizer spricht man nicht über Geld..."

Ein Blick in die Geschichtsbücher zeigt auch, dass gerade die Schweizer sich nie zu zimperlich oder moralisch waren, Geld aus dubiosen Quellen anzunehmen...

Antworten
allersdorf35
28
44
Lesenswert?

Mond....

Ja, Graz liegt nicht am Mond. Aber fragen Sie mal einen Rapidler ob er im Austria Stadion spielen mag? Oder umgekehrt. Sehe nicht ein dass die Kärntner WAC Fans in die Steiermark pilgern müssen. Unabhängig davon..... Der Wald im Stadion hat in Kärnten nichts verloren wo rundherum Wälder sind. Das ist keine Kunst, das ist ein Scha.....

Antworten
tturbo
5
9
Lesenswert?

Das WAC Stadion steht in Wolfsberg

In Klagenfurt spielt die Austria, das ist ihr Heimstadion. Den WAC hat man in Klagenfurt schon viele Jahre nicht mehr gesehen. Für mich ist WAC 'ein' Verein aus dem Lovntol, aber nicht 'mein' Kärntner Verein. Dafür könnten sie öfters in Klagenfurt spielen.

Antworten
joe1406
0
12
Lesenswert?

Richtig - das Waldprojekt

mit den "Nöten" des WAC anzugreifen wird dem Anliegen nicht gerecht. Der WAC hat sich ja sonst auch immer in die Hose gemacht nach Klagenfurt zu kommen, denn unter 10.000 Zuschauer "zahlt es sich nicht aus". Klar in Graz wird es sich noch weniger auszahlen - zwei der drei Gegner in der Europa League werden sich keine 10.000 Zuschauer anziehen - schon gar nicht in Graz. Der Weg nach Klagenfurt oder Graz ist für die Fans aus Wolfsberg gleich weit - was solls. Die Frage in der Diskussion, warum die Bürgermeisterin gerade für das Waldprojekt so viel Kritik ertragen muss, ist eine Frage des Demokratieversändnisses. Kann ja nicht sein, dass sie nicht mitbekommen hat, wie kontrovers es die Klagenfurter und Kärntner sehen. Trotzdem hat man es mit einer höchst dubiosen Vorgangsweise durchgepeitscht. Das ist der eigentlich Aufreger - nicht die Bäumchen Im Stadion.

Antworten
Lage79
32
17
Lesenswert?

Wer Kunst nicht versteht

...versteht Kunst nicht 😉

Antworten
wkarne2
23
39
Lesenswert?

Stopp 🛑 den Wald

So ein Blödsinn

Antworten
joe1406
6
36
Lesenswert?

Was für ein Unsinn Frau Bürgermeister

Die Austria Klagenfurt hat im September, Oktober immer iM Stadion gespielt! Keine Ahnung - leider wieder mal ein Beweis.

Antworten
joe1406
1
13
Lesenswert?

Hut ab!

Vor den beiden Moderatoren - sehr stark! Genau so habe ich mir Littmann vorgestellt!

Antworten
büffel
16
32
Lesenswert?

Hoffentlich nur ein Fake

Das Ganze ist hoffentlich wohl nur eine Provokation ohne realen Hintergrund, denn viel absurder geht es wohl kaum....

Antworten