Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner des TagesMichael Jungmeier: Von früh an die Natur im Blick

Michael Jungmeier (55) ist der erste Professor an einer österreichischen Fachhochschule auf einem Unesco-Lehrstuhl.

Michael Jungmeier ist seit Oktober 2019 Professor an der FH Kärnten, ab jetzt auf einem Unesco-Lehrstuhl
Michael Jungmeier ist seit Oktober 2019 Professor an der FH Kärnten, ab jetzt auf einem Unesco-Lehrstuhl © KLZ/Markus Traussnig
 

Es war eine lange Reise durch namhafte Bergregionen dieser Welt, die Michael Jungmeier auf den Lehrstuhl „Management of Conservation Areas“ an der Fachhochschule (FH) Kärnten führte und letztlich lässt sie ihn über das Studienobjekt Biosphärenpark Nockberge auch zu seinen Anfängen zurückkehren. 15 Jahre alt war er, als er Unterschriften für die Erhaltung dieser unvergleichlichen Landschaft sammelte, die von einem riesigen Skiprojekt bedroht war. Das frühe Engagement war fraglos vom Elternhaus befeuert. „Das Thema Natur war zu Hause stets ein Großes“, erzählt er.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren