Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sonntags-KärntnerKlaus Hartmann: "Ein Präsident mit viel Teamgeist"

Klaus Hartmann (59) ist neuer Präsident des österreichischen Eishockey-Verbandes. Der Villacher will Impulse setzen.

Klaus Hartmann © Daniel Raunig
 

Gefrorenes Wasser, eine Hartgummi-Scheibe, Stöcke, ein paar Schlittschuhe und irrsinnig viel Spaß – das ist Eishockey. Und Kärnten gilt als rot-weiß-rotes Kerngebiet. Die Religionen divergieren zwischen Rot-Weiß (KAC) und Blau-Weiß (VSV). So mag es wohl nur logisch erscheinen, dass das ranghöchste Funktionärsamt im Österreichischen Eishockey-Verband ab sofort wieder von einem Kärntner besetzt wird. Nach Dieter Kalt sen. wurde bei der letzten Generalversammlung in Villach mit Klaus Hartmann der Lokalmatador gewählt. Knapp, aber doch löste er den bis dahin amtierenden Gernot Mittendorfer ab (133 zu 121 Stimmen). Hartmann weiß trotz aller Freude, das Resultat richtig einzuordnen: „Wir wollen auch jene von unserem Programm überzeugen, die für den anderen Kandidaten gestimmt haben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.