Schwerer Unfall am Samstag gegen 14.50 Uhr in Radegund in der Gemeinde Ruden: Ein 48-jähriger Mann wechselte in seiner Garage in Radegund die Reifen an seinem Auto. Im Zuge der Arbeiten dürfte er mit seinem linken Bein gegen den bereits angehobenen Wagenheber gestoßen sein. Der Wagenheber kippte samt dem bereits angehobenen Pkw nach links weg und klemmte den Mann im linken Brustbereich ein.

Hilfe per Handy

Der Verletzte konnte sich selbst befreien. Er verständigte mit seinem Mobiltelefon seine Freundin, diese wiederum verständigte unverzüglich die Rettung. Nach erfolgter Erstversorgung wurde der Verletzte mit dem Rettungsdienst in Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Er erlitt schwere Verletzungen.