Eine "schmierige Angelegenheit" beschäftigt das Bezirksgericht Klagenfurt. Eine Kärntnerin kaufte eine 2-Liter-Dose Speiseöl in einem Geschäft. Danach verstaute sie den Einkauf im Auto und fuhr los. Der Ölbehälter stand dabei auf dem Boden hinter dem Fahrersitz, sagt die Frau. Doch plötzlich ist die Dose umgekippt. Und: Zwei Liter Öl verteilten sich im Fahrzeug!